Braasch Gruppe Oldenburg

Umwelt

Bei uns ist es elektrisch! Wir sind Partner für Volkswagen e-mobility.

"Hochvolt-Stützpunkt"

Herr Bunjes, das Volkswagen Zentrum Oldenburg ist offizieller Hochvolt-Stützpunkt für Elektrofahrzeuge? Was bedeutet das?

Es gibt insgesamt nur drei solcher Stützpunkte in Norddeutschland. In unserer Region sind wir der einzige Hochvolt-Stützpunkt für Volkswagen.
Das bedeutet, dass wir als einziger Betrieb in der Region die Berechtigung besitzen, sämtliche Service- und Wartungsarbeiten an den Volkswagen Elektrofahrzeugen vornehmen zu dürfen.
Wir verfügen über die entsprechende technische Betriebsausstattung sowie über speziell geschulte Service-Mitarbeiter. Auch im Verkauf sind wir entsprechend aufgestellt: Sämtliche Volkswagen Elektromodelle stehen als Vorführwagen zur Verfügung. Unsere Verkäufer haben alle ein anspruchsvolles Schulungsprogramm beim Hersteller erfolgreich absolviert. Zu unserem Servicestützpunkt gehören zwei Ladestationen und zusätzlich eine Schnell-Ladestation. Wir sind also bestens gerüstet für die neue Mobilität!

Die Zukunft lässt nicht länger auf sich warten.

Darüber freut sich auch die nächste Generation:
Mit dem E-Golf, dem Golf GTE und dem e-up! hat Volkswagen gleich drei zukunftstaugliche Modelle entwickelt.

Elektrisierend. Serienmäßig.

Der neue Volkswagen e-up.

The streets sound different. Enjoy the Silence. e-mobility by Volkswagen

Der neue e-up!1 ist zuerst einmal ein Volkswagen. Und das bedeutet, dass auch die elektrisch angetriebene Version des City-Spezialisten völlig intuitiv bedienbar, zuverlässig und extrem sicher ist.
Mit dem e-up! startet ein Elektrofahrzeug der neuesten Generation, das dank einer Armada innovativer Detaillösungen besonders sparsam mit der eingesetzten Energie umgeht. So verbraucht der e-up! lediglich 11,7 kWh/100 km. Und damit ist er der Effizienz-Weltmeister. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 25,8 Cent (Deutschland, 2013) kosten 100 Kilometer Fahrt nur noch 3,02 Euro.
Auch sonst lässt sich mit dem e-up! einiges an Geld sparen – und das quasi im Schlaf: zum Beispiel durch das Laden mit günstigem Nachtstrom. Ebenso fallen die Wartungskosten wesentlich geringer aus, denn wo kein Öl gebraucht wird, da fallen natürlich auch Ölwechsel und Ölfilter weg.
Das Vorurteil, Elektrofahrzeuge seien nicht zu Höchstleistungen fähig, kann der neue e-up! mit seinen 60 Kilowatt Maximalleistung und einem Drehmoment von 210 Newtonmeter ab der ersten Umdrehung locker entkräften. Auch seine anderen Werte sind überzeugend. Oder hätten Sie gedacht, dass man allein mit der Energie einer Batterie bis zu 130 km/h schnell fahren und von 0 auf 100 in 12,4 Sekunden beschleunigen kann?

Es war ein langer Weg, doch jetzt ist die Zukunft im Hier und Jetzt angekommen. Mit dem neuen e-up!, der rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei fährt. Und zwar bis zu einer Strecke von 160 Kilometern, eine Distanz, die ihn zum idealen Alltagsfahrzeug macht. Immerhin fahren rund 80 Prozent aller Autofahrer, vom Berufspendler bis zum Vielfahrer, nicht mehr als 50 Kilometer pro Tag.

Galerie zum e-up!

e Up e Up e Up
e Up e Up e Up

1Stromverbrauch e-up! in kWh/100km: 11,7 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 0 (kombiniert), Effizienzklasse: A+
2Stromverbrauch e-Golf in kWh/100 km: 12,7 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 0 (kombiniert), Effizienzklasse: A+
3Kraftstoffverbrauch Golf GTE in l/100 km: 1,5 (kombiniert), Stromverbrauch in kWh/100 km: 11,4 (kombiniert), CO2-Emissionen in g/km: 35 (kombiniert)

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.