Braasch Gruppe Oldenburg

Der beste SEAT Ibiza in der Unternehmensgeschichte

Der neue SEAT Ibiza ist da! Eins der wichtigsten Modelle der spanischen Automarke hat ein vollkommen neues Styling erhalten und besticht durch ein akzentreicheres, stromlinienförmigeres Äußeres, ohne etwas von seinem funktionalen, jugendlichen und sportlichen Esprit eingebüßt zu haben. Ausgestattet ist er nicht nur mit der neuesten Technologie, sondern auch mit einer herausragenden Dynamik, einem geräumigeren Innenraum und höherem Komfort. Die fünfte Generation des SEAT Ibiza feiert auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19. März) seine Weltpremiere und geht im Juni 2017 in den Verkauf.
Der neue SEAT Ibiza ist das erste Modell des Volkswagen Konzerns, das auf der neuen Modularplattform MQB A0 basiert. Das unterstreicht die Bedeutung der Marke innerhalb des Konzerns und bringt zahlreiche Vorteile mit sich: Optimierungen in puncto Sicherheit, Design, Leistung und Komfort machen den SEAT Ibiza zu einem komplett neuen Modell.

Kompakter, geräumiger, effizienter

Große Veränderungen im Vergleich zu seinem Vorgänger zeigen sich beim neuen SEAT Ibiza unter anderem im Innenraum: Er ist 87 mm breiter, 2 mm kürzer und 1 mm niedriger. Die neuen Maße verleihen dem Auto ein kraftvolles Aussehen und der Innenraum des neuen Ibiza präsentiert sich noch größer. Qualitativ ist der Ibiza noch hochwertiger und ist nochmals stärker auf die Sicherheit der Insassen ausgelegt. Der Schlüssel dazu ist die neue MQB A0 Plattform.

Die Dynamik des Fahrzeuges, die Fahrqualität und der Fahrkomfort sind dank der neuen MQB A0 Plattform und der 30 Prozent höheren Torsionssteifigkeit außergewöhnlich. Auch die Unterdrückung von Geräuschen und Vibrationen sowie die Kontrolle von Bodenunebenheiten wurden grundlegend überarbeitet. Der neue SEAT Ibiza ist für alles gewappnet: Er ist agil in der Stadt, effizient auf kurvenreichen Straßen und bietet durch viel Komfort auf langen Fahrten die Qualität eines luxuriöseren Autos.

Der neue SEAT Ibiza ist ausschließlich als Fünftürer erhältlich. Dies ist wesentlich funktioneller und das neue Design sorgt dabei für den sportlichen Look eines Dreitürers.

Vier Ausführungen und modernste Technologie

Der neue SEAT Ibiza ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich, beginnend beim Reference, gefolgt vom Style; die höchsten Ausstattungsvarianten sind die Versionen FR und XCELLENCE.
Die Fahrassistenzsysteme des neuen SEAT Ibiza umfassen Elemente, die in dieser Klasse nicht die Regel sind. Der neue SEAT Ibiza bietet ein Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion, eine automatische Distanzregelung (ACC), ein Schlüsselloses Schließ- und Startsystem „Kessy“ mit „Herzschlag-Startknopf“, neuartige Parksensoren vorne und hinten sowie eine verbesserte Rückfahrkamera, deren Bilder auf einem 8-Zoll-Bildschirm sichtbar werden. Es ist das erste Mal, dass der SEAT Ibiza über einen integrierten 8-Zoll-Bildschirm mit der besten Technologie verfügt – ohne dass dadurch die Harmonie im Interieur beeinträchtigt wird.
Eines der herausragenden Elemente im Innenraum des neuen SEAT Ibiza ist das induktive Ladegerät mit GSM-Verstärker. Das Fahrzeug ist dank der drei Optionen Apple CarPlay®, Android Auto™ und MirrorLink™ voll vernetzt.

In einer Welt, die sich ständig verändert, stellt sich SEAT den Herausforderungen, die die städtische Infrastruktur, die Verkehrssysteme und die wachsende Zahl an Fahrzeugen darstellen.

Mit dem neuen SEAT Ibiza wird eine Partnerschaft mit BeatsAudio™ Soundsystem präsentiert, einer Marke, die Energie, Emotionen und Begeisterung verkörpert. Transportiert werden diese Eigenschaften über einen digitalen Signalprozessor (DSP), sieben Premium-Lautsprecher und einen 300-Watt-Verstärker mit acht Kanälen.

Die MQB AO Plattform

Die neueste Technologie des Volkswagen Konzerns, die Plattform MQB (Modularer Querbaukasten), erlaubt mehr Flexibilität bei der Fahrzeugherstellung und eine stabilere Implementierung, da sie verschiedene Modelle und verschiedene Karosserien innerhalb desselben Segments unterstützt. Zudem können unterschiedliche Achsabstände mit derselben Plattform umgesetzt werden. Die Investitionen und Aufwendungen für Forschung und Entwicklung bei SEAT waren in den vergangenen Jahren zum Teil darauf ausgerichtet, die Produktionslinie 1 im Werk in Martorell an die neue MQB A0 Plattform anzupassen, um als erstes Unternehmen im Volkswagen Konzern diese Technologie verwenden zu können.

Die Zahl der Teile, die bei der Fahrzeugproduktion durch die Hot-Forming-Technologie entstehen, ist gestiegen, was zur Verringerung des Gewichts und zur Erhöhung der Härte beiträgt. Die Vorteile sind mehr Leistung und weniger Verbrauch. Beim neuen SEAT Ibiza garantieren 900 Roboter und mehr als 4.000 Schweißnähte die Robustheit des Fahrzeugs. Das Punktschweißen, das mit Lasertechnologie kombiniert wird, verbindet Bauteile mit einem hervorragenden Ergebnis: eine leichtgewichtige Karosserie mit extremer Strukturhärte.

Design: der nächste Schritt in der DNA von SEAT

Aufgrund seiner mehr als 30-jährigen Geschichte und seiner Bedeutung für die Marke SEAT war die fünfte Generation des SEAT Ibiza im Hinblick auf das Design eine große Herausforderung. Es musste frisch und jung, gleichzeitig aber auch reif und ausgeglichen sein. Und so präsentiert sich der neue SEAT Ibiza nun voller Stolz: mit perfekten Proportionen, einem starken Charakter und einem agilen Look. Die charakteristischen SEAT Merkmale wurden nicht einfach nur beibehalten, sondern auf eine höhere Entwicklungsstufe gehoben – die Evolution der SEAT Design-DNA wird erfolgreich fortgeführt. Ein flüchtiger Blick reicht aus, um die Ideen des Designers nachzuvollziehen und zu erkennen, dass dies das wohl beste Design ist, das SEAT jemals in der A0 Klasse geschaffen hat.

Der neue SEAT Ibiza lässt sich von vorne betrachtet sofort an den dreieckigen Full-LED-Frontscheinwerfern und den ikonischen Formen der Tagfahrleuchten erkennen. Das Kennzeichen ist nicht nur stolz auf dem Kühlergrill platziert, sondern auch um die beiden charakteristischen Linien auf der Motorhaube erweitert, mit einem leichten Spalt im Chromrahmen. Das x-förmige Design verleiht viel Dynamik und eine ungeheure visuelle Stabilität.

Im Interieur wurden dieselben Designveränderungen vorgenommen wie beim SEAT Leon und SEAT Ateca – hier jedoch mit einer neuen Vision für die Designsprache: Um einen eleganteren Look zu erreichen, wurden mehr Spannung, mehr technische und präzisere Linien sowie leichtere Proportionen hinzugefügt. Neue Materialien sorgen für eine höhere Qualität sowie den jugendlichen und dynamischen Charakter. Bei der Anordnung der funktionellen Bereiche wurde ein besonderer Akzent auf die horizontalen Proportionen gelegt, ein Beispiel ist die erhöhte Konsole im Innenraum für verbesserte Ergonomie und Sicherheit. Das Ziel dabei war, die perfekten Proportionen und mehr Platz für Raum und Komfort zu schaffen.

Alle Bedieneinheiten und Instrumente sind um den Fahrer herum in der höchstmöglichen Position angeordnet, damit der Blick immer auf der Fahrbahn verweilen kann. Wie beim neuen SEAT Leon und beim SEAT Ateca befindet sich der Startknopf links vom Schalthebel. Für eine komfortablere und sportlichere Bedienung ist auch dieser so hoch wie möglich angebracht. Beim Analysieren der hohen-Qualität aller Details des neuen SEAT Ibiza kommen einem ungewollt Modelle höherer Kategorien in den Sinn. Dafür sorgen auch unzählige Individualisierungs-Möglichkeiten wie die duale Farbwahl der LED-Innenraumbeleuchtung oder auch die Onboard-Technologie, darunter der 8-Zoll-Bildschirm und das Konnektivitätssystem FullLink. Nicht zuletzt ist das Cockpit durch einen Air-Care-Filter geschützt.

Sein aufregendes Design, sein dynamisches Fahrverhalten kombiniert mit hoher Fahrqualität, das Gefühl von ungeheurer Stabilität und Zuverlässigkeit auf der Straße, die enorm verbesserte Innenraumqualität, die sichere und benutzerfreundliche Technologie, der geräumige Innenraum – das alles macht den neuen SEAT Ibiza zu einer wirklich attraktiven Option. Und das zu einem attraktiven Preis.

Verbrauchsangaben des genannten Modells

Kraftstoffverbrauch Seat Ibiza
kombiniert (in l/100km): 6.2 - 3.6
CO2-Emission (in g/km): 145 - 93

Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.