Braasch Gruppe Oldenburg

Umwelt

Volkswagen Golf Cabriolet Volkswagen Zentrum Oldenburg SEAT Autohaus Oldenburg SEAT Toledo Gebrauchtwagen Zentrum Oldenburg Audi Zentrum Oldenburg Audi Q7 Nutzfahrzeug Zentrum Oldenburg

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,7 - 7,6 (kombiniert), CO-Emissionen in g/km: 180 - 177 (kombiniert), Effizienzklasse: E.

Superbenzin (kombiniert): 4,7 - 4,8 l/100 km; CO2-Emission (kombiniert): 108 - 114 g/km; CO2-Effizienzklassen: C-B. Diesel (kombiniert): 3,4 - 4,2 l/100 km; CO2-Emission (kombiniert): 89 - 109 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,3 – 5,7; CO2-Emission kombiniert in g/km: 193 – 149.

Autogas Vorteile

Der Autogas-Motor funktioniert wie ein Benziner. Sie müssen keinen Platzverlust befürchten, da der Autogastank in die Reserveradmulde verbaut werden kann.

Das Tanken von Autogas funktioniert ebenso einfach und schnell wie beim Benziner, da ein Außenbetankungsanschluss installiert wird.

Beim Umbau bleibt der Benzintank erhalten, so dass das Fahrzeug wahlweise mit Benzin oder Autogas betrieben werden kann. Das Umschalten zwischen Benzin- und Flüssiggasantrieb kann jederzeit manuell erfolgen - sogar während der Fahrt! Mit dem Einbau des Gastanks ist also eine erhebliche Reichweitenerhöhung verbunden.

Fahrzeuge mit modernen Autogasanlagen dürfen, entgegen anders lautenden Gerüchten, in den meisten Bundesländern in Tiefgaragen und Parkhäusern abgestellt werden.

Und auch die Umwelt freut sich, denn die Europäische Abgasnorm (EURO 4) wird erfüllt. Das Abgas ist sogar sauberer als beim Benzinbetrieb, da keine Rußpartikel emittiert werden.