Braasch Gruppe Oldenburg

Neuvorstellungen Audi

Der neue Audi Q7. Wahre Größe kennt keine Grenzen.

Der Audi Q7 ist das Ergebnis einer ehrgeizigen Idee: Niemals aufhören, besser zu werden. Er ist maskulin und strahlt dennoch Leichtigkeit aus.

Leichter, effizienter und voller Hightech – der neue Audi Q7

In der zweiten Generation des Audi Q7 faszinieren Antrieb, Fahrwerk, Assistenzsysteme, Infotainment und Connectivity mit innovativer Technik. Der große SUV ist bis zu 325 Kilogramm leichter als sein Vorgängermodell und emittiert pro Kilometer bis zu 50 Gramm weniger CO2. Nach dem Marktstart des Q7 folgt später der Audi Q7 e-tron quattro – der weltweit erste Plug in Hybrid mit einem Sechszylinder-Dieselmotor und quattro-Antrieb

Bis zu 325 Kilogramm weniger Gewicht.

Dank des strengen Leichtbaukonzepts von Audi bleibt der neue Q7 in der Basisversion unter zwei Tonnen Leergewicht (ohne Fahrer), gegenüber dem Vorgängermodell ist er je nach Motorisierung bis zu 325 Kilogramm leichter. Allein die Karosserie mit ihrer innovativen Multimaterialbauweise spart 71 Kilogramm Gewicht, mit Anbauteilen (Aluminiumtüren) 95 Kilogramm. Mit 5,05 Meter Länge, 1,97 Meter Breite und 1,74 Meter Höhe (mit Stahlfederung) ist der neue Q7 ein großes Auto – aber das leichteste seiner Klasse.

Fahrdynamik: Das Zusammenspiel aller Komponenten

Die für einen SUV ungewöhnlich sportliche Fahrdynamik resultiert aus der engen Abstimmung zwischen allen Fachbereichen innerhalb der technischen Ent­wicklung. Aggregate mit einer harmonischen Leistungsentfaltung bringen ihre Kraft über ein überlegenes Fahrwerk nahezu verlustfrei auf die Straße. Dieses Zusammenspiel bildet die ideale Ausgangsbasis für ein dynamisches Fahrverhalten. Ergänzt mit dem quattro-Antrieb, einer schnell schaltenden tip­tronic und dem niedrigen Gesamtgewicht erinnert jede Fahrt, sowohl auf der Autobahn als auch auf kurvigen Landstraßen, an das dynamische Fahrverhalten einer Limousine. Dabei haben die Entwickler, neben der gewünschten dynamischen Gangart, die stabile Fahrweise abseits befestigter Straßen, nie außer Acht gelassen. So überzeugt der Audi Q7 in jedem Terrain.

Bedienung und Anzeige sind innovativ

Auch beim Be­dien­kon­zept, beim In­fo­tain­ment und bei der Con­nec­tivi­ty setzt der neue Audi Q7 Maß­stä­be. Auf Wunsch ist der Mo­du­la­re In­fo­tain­ment­bau­kas­ten der zwei­ten Ge­ne­ra­ti­on eben­so an Bord wie das Audi vir­tu­al cock­pit. Das neue MMI all-in-touch-Be­dien­teil mit dem gro­ßen Touch­pad macht die Be­die­nung in­tui­tiv ein­fach. Das Audi ta­blet für die Fond­pas­sa­gie­re und die bei­den Sound­an­la­gen mit 3D‑Klang stel­len wei­te­re In­no­va­tio­nen dar. Neu ist auch die Smart­pho­ne-In­te­gra­ti­on von Goog­le An­dro­id Auto und App­le Car­Play durch das neue Audi smart­pho­ne in­ter­face.

Der Audi Q7 auch als Plug-in-Hybrid mit quattro-Antrieb

Der Audi Q7 e‑tron quat­tro, der An­fang 2016 in den deut­schen Han­del kommt, ist der ers­te Plug-in-Hy­brid mit Die­sel­mo­tor von Audi und zu­gleich der ers­te Die­sel-Plug-in-Hy­brid mit quat­tro-An­trieb im Pre­mi­um SUV-Seg­ment. Er bie­tet eine Sys­tem­leis­tung von 275 kW (373 PS) und ein Sys­tem­dreh­mo­ment von 700 Nm. Im Neu­en Eu­ro­päi­schen Fahr­zy­klus (NEFZ) ver­braucht er nur 1,7 Li­ter Kraft­stoff pro 100 Ki­lo­me­ter (46 g CO2 pro km). Eine Voll­la­dung der Li­thi­um-Io­nen-Bat­te­rie ge­nügt für eine Stre­cke von bis zu 56 Ki­lo­me­tern im NEFZ.

Weiterführende Hinweise

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,3 – 5,7; CO2-Emission kombiniert in g/km: 193 – 149.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.